Scroll Top

Förderungen für Unternehmen Österreich 2024

Welche Förderungen gibt es für Unternehmen in Österreich? Wir haben Ihnen hier eine Auswahl der Förderungen für 2024 zusammengestellt.

certificate logo white

Ein Überblick über die Förderungen für Unternehmen in Österreich

Hier finden Sie kompakt zusammengefasst einige der Förderungen, die Ihr Unternehmen in Österreich in Anspruch nehmen kann. Nachdem Förderungen zwar Geld bringen können, aber auch oft kompliziert einzureichen sind, unterstützen wir Sie gern dabei. Melden Sie sich also einfach bei uns. Bis dahin: Viel Spaß beim Lesen!

KMU Digital

Kurz gesagt, worum gehts?
Digitalisierungsförderung in zwei Schritten: Zuerst die Strategieberatung machen (50 % werden gefördert), dann seid ihr qualifiziert für die große Umsetzungsförderung: Projekte von bis zu 20.000 Euro werden mit 30 % gefördert.

Wirtschaftsagentur Wien

Agenturleistungen wie Foto/Video, Webdesign, Programmierung und Strategie, aber auch Softwarekosten und -lizenzen, Hardwarekosten und Mediabudget für Social Media Ads.

KMUs in Österreich – hoffentlich auch ihr

Strategieberatung: 1.000 Euro (50 % von 2.000 Fixpreis). Umsetzungsförderung: Max. 6.000 Euro (30 % von max. 20.000 Euro).

Ab Mai gehts wieder los, und dann gilt: First come, first serve!

Findet ihr unter diesem Link.

Wir sind zertifizierte Berater – schreibt uns, und wir unterstützen euch gern bei der Einreichung!

Go International -Digital Marketing Scheck

Kurz gesagt, worum gehts?
Ihr habt ein Business, das außerhalb Österreichs skyrocketen soll? Mit dem Digital-Marketing Scheck werden euch 50 % eurer Online-Marketing-Kosten im Ausland gefördert.

Die gute alte WKO

Online-Marketing-Aktivitäten im Ausland.

Aktive Mitglieder der Wirtschaftskammern und Kammern der Ziviltechniker:innen (KMUs), die Ihre Produkte oder Dienstleistungen im Ausland vertreiben wollen, und die bisher im Zielland nicht mehr als 1.000 Euro ins Online-Marketing investiert haben.

Maximal 7.500 Euro (Erhöhung um 2.500 Euro möglich).

Läuft. Für 9 Monate ab Antragsstellung.

Findet ihr unter diesem Link.

Diese Förderung könnt ihr bis zu dreimal hintereinander nützen!

Wir unterstützen Sie aktiv beim Beantragen der Förderung für Ihr Projekt

Go International – Internationalisierungsscheck

Kurz gesagt, worum gehts?
Um die Erschließung neuer Zielländer. Dafür gibts einen Zuschuss von 50 % zu euren Markteintrittskosten, die eurer physischen Präsenz vor Ort dienen. Aber Achtung, dafür müsst ihr einen Markteintrittsplan mit eurem “persönlichen Maßnahmenmix für einen nachhaltigen Markteintritt” zusammenstellen.

Auch wieder die WKO

Externe Kosten für die Erstellung von Marketingunterlagen, Beratungsleistungen im In- und Ausland zu dem Thema, Reisen, Veranstaltungsteilnahmen, Büromiete in Inkubatorzentren etc.

KMUs – für die gibts keine Einschränkungen. Großunternehmen können den Scheck nur in Fernmärkten (alle Länder außerhalb Europas, einschließlich der Türkei, Republik Moldau und Ukraine) nützen.

Ist ziellandabhängig: Max. 10.000 Euro in o.a. Fernmärkten, max. 5.000 Euro innerhalb Europas (Erhöhung um 2.500 Euro möglich).

Läuft. Für 18 Monate ab Antragsstellung.

Findet ihr unter diesem Link.

Auch diese Förderung könnt ihr bis zu dreimal hintereinander nützen!

aws Digitalisierung

Kurz gesagt, worum gehts?
Um die Digitalisierung eurer Unternehmensprozesse bis hin zum Aufbau digitaler Geschäftsmodelle. Dabei gehts um die Themen Cybersecurity, KI und Industrie 4.0.


aws – der austria wirtschaftsservice

Ist ein bisschen schwammig und somit wohl auch Glückssache. Laut aws ist das “in Abhängigkeit der jeweiligen speziellen Konditionen/Bedingungen”.

Gewerbliche Unternehmen; verkammerte- und nicht verkammerte freie Berufe, KMUs, “zentrale Zukunftsbranchen” und noch ein paar mehr.

Auch hier dürfen wir wieder auf die festnagelbare Formulierung “in Abhängigkeit der jeweiligen speziellen Konditionen/Bedingungen” verweisen. ❤️

Geht schon, für bis zu 2 Jahre; max. 12 Monate (Künstliche Intelligenz)

Findet ihr unter diesem Link.

Das Geld bekommt ihr entweder in Tranchen nach Erreichen vorab definierter Meilensteine oder am Projektende.

Think beyond Logo white
Mit ihrem umfassenden Know-how zu Förderungen hat uns OC richtig gut unterstützt. Wir haben noch nie so einfach und schnell eingereicht – noch dazu mit Erfolg! Vielen Dank, offroad!”
Masha Ibeschitz
Think Beyond Group

Digital Starter 24 (OÖ)

Kurz gesagt, worum gehts?
Frei nach dem Motto „Alles was digitalisiert werden kann, muss digitalisiert werden” werden KMUs aus OÖ mit den beiden Programmlinien DigiPROJEKT-Basis und DigiPROJEKT-Intensiv (Achtung: entweder-oder, nicht und) bei ihren Digitalisierungsvorhaben mit bis zu 40 % unterstützt.

Die WKO, aber diesmal die oberösterreichische

Digitalisierungsmaßnahmen (also sehr viele Agenturleistungen wie Website, Digital-Marketing, SEO etc.), die “zur Erhöhung der betrieblichen Wettbewerbsfähigkeit einen wesentlichen Beitrag leisten”. Die zwei Programmlinien DigiPROJEKT-Basis und DigiPROJEKT-Intensiv unterscheiden sich dabei hauptsächlich in der Größe der förderbaren Projekte.

KMUs in Oberösterreich (müssen aktive Mitglieder der WKOÖ sein), die in den zu fördernden Themenbereichen keine der Leistungen selbst anbieten.

Bei beiden Projektlinien gibts max. 40 % Förderung. Bei Basis müssen die Projektkosten mindestens 5.000 Euro betragen, gefördert wird bis max. 4.000 Euro – das heißt, ab 10.000 Euro Projektkosten nehmt ihr besser die Intensiv in Anspruch. Dort gibts bei Projektkosten ab 10.000 Euro auch wieder max. 40 % (bis zu 10.000 Euro) dazu.

Zuerst müsst ihr einen Selbstcheck machen. Ist der positiv, könnt ihr von 15.3.2024 bis 1.12.2024 einreichen.

Findet ihr unter diesem Link.

Ums nochmal hervorzuheben: Diese Förderung ist nur für KMUs in OÖ verfügbar. Tut uns leid, liebe Wiener Freunde.

Förderung Digitalisierung (Wien)

Kurz gesagt, worum gehts?
Auch nur für Wien gibts Förderungen. Bei dieser gehts darum, digitale Workflows einzurichten, Kundensupport zu digitalisieren etc.

wirtschafts agentur wien

Hier gibts Geld zu Kosten für die Entwicklung digitaler Lösungen, Kosten für Schulungs- und Qualifizierungsmaßnahmen des Teams, Beratungskosten, Investitionen für notwendige Hardware und Geräte sowie Kosten für Software und Lizenzen. Die Projektkosten müssen mindestens 10.000 Euro betragen.

Wiener (Sorry, OÖ, you had your chance) KMUs, die bei Antragsstellung seit mindestens einem Jahr in Wien tätig sind.

Bis zu 50 % und max. 50.000 Euro pro Projekt

Laufend, wobei die Projektdauer max. 2 Jahre betragen darf.

Findet ihr unter diesem Link.

Heya, bei dieser Förderung ist eine Vorauszahlung iHv max. 50 % möglich!

Sie brauchen Unterstützung bei der Förderung?

Junge, Junge, da gibts ganz schön viel zu holen. Nur: Förderungen zu bekommen ist toll, aber beim Einreichen haperts? Wir helfen Ihnen gerne dabei. Schreiben Sie uns – gemeinsam finden wir die Förderung, die am besten zu Ihrem Projekt passt, und reichen Sie mit Ihnen ein!