Die Top 5 Marketing-Trends 2020 – das solltet ihr wissen:

Für die Personen, die im Marketing arbeiten, ist diese Dekade ungemein spannend. Jedes Jahr gibt es neue Innovationen, die neue Ideen, neue Ansprachen und neue Wege ermöglichen. So bringt auch 2020 wieder ein bisschen die Gänsehaut zurück, wenn man sich ansieht, welche Top-Marketing-Trends uns da erwarten.

Allgemein werden sich bewährte Trends 2020 fortsetzen und auch wesentlich verfeinert werden. Aber es gibt auch technische Innovationen, die uns dieses Jahr wieder völlig neue Möglichkeiten in der Kommunikation bieten, die sich rasant durchsetzen werden.

Top-Marketing-Trend 1: Künstliche Intelligenz

Dank des kontinuierlichen Ausbaus des 5G-Netzes startet jetzt der unvermeidliche Siegeszug der smarten Maschinen und intelligenten Programme.

Durch den Einsatz von KI kombiniert mit NLP-Erkenntnissen werden Kundendaten in Zukunft noch wesentlich genauer analysiert. Zusätzlich bieten Unternehmen wie IOTA mit ihren Technologien zur Kommunikation vernetzter Haushaltsgeräte unfassbare Mehrwerte für die künftige vernetzte Welt. Das alles führt dazu, dass die Konsumenten in Zukunft immer mehr nur die Angebote bekommen, die sie auch wirklich interessieren.

Top-Marketing-Trend 2: Voice Search und Voice Ads

Eine regelrechte Explosion erleben derzeit Suchanfragen, die nicht mehr über die Tastatur eingegeben werden, sondern über die Stimme erfolgen – Tendenz weiter stark steigend!

Wenn Siri, Alexa & Co auf eine mündlich gestellte Frage dein Unternehmen nennen sollen, dann müssen auf deiner Seite dementsprechend optimierte Daten abrufbar sein.

2020 wird es auch erste Voice Ads geben, bei denen der User sprachlich mit der Anzeige kommunizieren kann. Das allein ist schon spannend – wir können kaum erwarten, was da noch so alles kommt!

Top-Marketing-Trend 3: Social Marketing

Werbe-Anzeigen funktionieren auf Social-Media-Plattformen wie Instagram, Facebook und Pinterest – wenn sie denn auch gut gemacht sind – ganz hervorragend.

Der Marketing-Trend für 2020 geht hier immer stärker in die Richtung, dass die potentiellen Kunden zum Online-Shopping die jeweilige Plattform gar nicht mehr verlassen müssen. So z.B. auf Facebook, das schon seit einiger Zeit die direkte Einbindung des Onlineshops erlaubt.

Hier wird es immer wichtiger, den direkten Weg zum Produkt so weit wie irgendwie möglich zu verkürzen und den Usern Spontankäufe wesentlich zu erleichtern.

Top-Marketing-Trend 4: Gaming Influencer

Auch ohne Corona-Restriktionen wäre 2020 das Jahr des E-Sports geworden. Der sportliche Wettkampf mit Computerspielen ist der neue Fußball. In Asien schon längst gefeiert wie in unseren Breiten Ronaldo, Messi & Co., finden sich E-Sportler hierzulande immerhin schon in einigen regelmäßigen Fernsehsendungen wieder. Der Trend zeigt schon lange steil nach oben – und durch die aktuelle weltgesundheitliche Lage wird die Kurve wohl nur noch steiler. So wird E-Sports heuer endgültig im Mainstream ankommen und die besten Gamer werden zu wichtigen Influencern.

Zur gezielten Ansprache der jugendlichen Zielgruppe werden Gaming Influencer eine zentrale Rolle spielen. Trendforscher prognostizieren, dass der Game-Streaming-Dienst Twitch neben YouTube schon bald zur weltweit wichtigsten Live-Streaming-Plattform aufsteigen wird.

Top-Marketing-Trend 5: Transparenter Umgang mit Daten

„Daten sind das neue Erdöl“ – und ein dementsprechend wertvolles Gut. Verständlich daher, dass sich die meisten Kunden wünschen, dass so wenige Daten wie möglich von Ihnen gesammelt werden. Nur widerwillig geben sie daher die Zustimmung, dass Cookies ihre Suchanfragen tracken.

Personalisierte Marketing-Kampagnen funktionieren jedoch nach wie vor am besten – und auch jedem User dürfte für ihn relevante Werbung sinnvoller sein als Anzeigen, die ihm für sich komplett unwichtige Produkte näherbringen wollen. Wenn da nur nicht das Misstrauen gegenüber der Datenverarbeitung in der ominösen Cloud wäre. Deswegen ist es besonders wichtig, nachhaltig zu kommunizieren, dass das eigene Unternehmen äußerst verantwortungsvoll und transparent mit den gesammelten Daten umgeht. Vertrauen ist Trumpf!

 

Das waren unsere Top-Marketing-Trends für 2020. Kennt ihr noch mehr? Schreibt uns gerne ein Mail an trends@offroadcommunications.com – wir freuen uns auf jeden neuen Input!